Presse

Am Tor zur Alster
Porsche Times, 4/2016

“Tradition und Moderne in Hamburg. Das Porsche Zentrum Hamburg zieht um.“

Spatenstich für das Porsche-Zentrum Alstergate
Immobilien Zeitung, 15. Dezember 2016

“Nahe der Außenalster entwickelt Maas & Raffay in Hohenfelde bis Frühjahr 2018 das Porsche-Zentrum Hamburg Alstergate. Später soll noch ein Hochhaus entstehen.“

Porsche baut in Hamburg sein größtes Autohaus
Hamburger Abendblatt, 6. Dezember 2016

“In Hohenfelde beginnt der Bau eines Autohauses der Superlative.“

Kritik verschärft Risiken
Eppendorfer Wochenblatt, 29. Juni 2016

Flüchtlingsunterkunft für 2.000 Menschen an der Osterfeldstraße gescheitert.

Erstmals Expresswohnungsbau abgesagt
Hamburger Abendblatt, 23. Juni 2016

Stadt und Investor können sich nicht auf Flüchtlingssiedlung in Eppendorf einigen.

Keine Flüchtlinge für Eppendorf
Die Welt, 23. Juni 2016

Nach zähen Verhandlungen stoppt der Bezirk Nord den Bau einer Flüchtlingsunterkunft für 2400 Menschen an der Osterfeldstraße.

Flüchtlingsheim in Eppendorf vor dem Aus
Die Welt, 22. Juni 2016

Warum die Verhandlungen am Ende scheiterten.

Projekt „Neue Stadtbäume“ für den Weidenbaumsweg
Bergedorfer Zeitung, 8. April 2016

Ein gutes Dutzend stattlicher Laubbäume wird voraussichtlich den Weidenbaumsweg nahe Nettelnburg säumen, sobald an diesem Abschnitt das neue Wohnquartier Weidensteg fertiggestellt ist. Diese Anregung von Hamburgs Oberbaudirektor Prof. Jörn Walter gab Bergedorfs Baudezernent Uwe Czaplenski in dieser Woche dem Stadtentwicklungsausschuss weiter.

„Wir gehen von einem Mehrbedarf an drei Kitas aus“
Die Welt, 28. Februar 2016

Kritiker fürchten eine Gettoisierung, wenn 2400 Flüchtlinge ins wohlhabende Hamburg-Eppendorf ziehen. Der Leiter des zuständigen Bezirksamts, Harald Rösler, betont: Die Zahlen sind nicht verhandelbar.

„Als Investor trägt man auch Verantwortung“
Die Welt, 27. Februar 2016

2400 Flüchtlinge sollen ins wohlhabende Hamburg Eppendorf ziehen. Investor Hans-Werner Maas baut auf das Gelände lieber eine Unterkunft, als eine Tankstelle oder eine Waschanlage – trotz Drohungen.

Nachbildung alter Industrie soll Neubauviertel aufwerten
Bergedorfer Zeitung, 16. Januar 2016

Jetzt geht es für das Großprojekt „Weidensteg“ mit 450 geplanten Wohnungen zwischen Weidenbaumsweg, Schleusengraben und Kampbille voran. Im Zentrum soll ein Nahversorger mit Drogerie und Vollsortimenter stehen, äußerlich den hier stehenden Hallen der Hanseatischen Motoren-Gesellschaft (HMG) ähnlich.

Entwürfe genehmigt: Start frei für das Alster-Gate
Hamburger Abendblatt, 14.01.2015

Die Investoren Maas & Raffay, die das Grundstück von der Stadt erworben haben, investieren rund 65 Millionen Euro in den Bau des Porsche-Zentrums und des Bürohochhauses.

Entwürfe für das "Alster-Gate" an Lübecker Straße
Die Welt, 14.01.2015

Die Sieger des "städte- und hochbaulichen Workshopverfahrens" für das "Alster-Gate" an der Lübecker Straße stehen fest: Es wurden zwei erste Plätze von der Jury vergeben, die an die Hamburger gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner sowie an KSP Jürgen Engel Architekten GmbH aus Braunschweig gingen. Fünf Büros hatten sich beteiligt und ihre Entwürfe für das Bürohochhaus mit rund 19.000 Quadratmetern Mietfläche unweit der Alster präsentiert.

Porsche gibt mit Investitionen von 30 Millionen Euro in Hamburg Gas
Die Welt, 06.02.2014

Das neue Gebäude von etwa 9600 Quadratmetern Geschossfläche, in das die Mitarbeiter aus dem bisherigen Porsche-Zentrum in der Eiffestraße umziehen sollen, wird von dem Projektentwickler Maas & Raffay gebaut.

Porsche stärkt Position in Hamburg
Autohaus, 05.02.2014

Die Hansestadt ist traditionell eine Porsche-Hochburg. Um den Erfolg abzusichern, baut der Sportwagenhersteller zwei neue Niederlassungen in Top-Lage. Sie ersetzen die bisherigen Autohäuser.

Neues Firmen-Hochhaus für Hamburg geplant
Hamburger Abendblatt, 13. April 2012

Wandsbeker Kinopalast geht an irischen Fonds
Die Welt, 17.08.2007

Das Gebäude mit der längsten Planarglasfassade Deutschlands (165 Meter) wurde in drei Bauabschnitten 1998 bis 2004 auf einem 23 000 Quadratmeter großen Grundstück errichtet und bietet gut 30 000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche

“Der Verkauf beweist, dass sich eine erstklassige Architektur in Verbindung mit einem soliden kaufmännischen Konzept rechnen.” – Hans-W. Maas

Der Tiger in Wartestellung
Euro am Sonntag, 05.08.2001

“Sportler müssen Kämpfer sein, die ihre Ressourcen einschätzen können.” – Hans-W. Maas

“Ich bin sozialisiert für Probleme.” – Hans-W. Maas